Arbeiten mit Absturzgefahren – PSA

Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz – Anwenderschulung nach DGUV Regel 112-198 und 112-199

Für alle Personen, die regelmäßig oder auch gelegentlich auf hoch gelegenen Arbeitsplätzen im absturzgefährdeten Bereich arbeiten, gelten Vorschriften zur Anwendung von PSA gegen Absturz (PSAgA). Zur Vermeidung von Unfällen hat gemäß § 12 Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) grundsätzlich eine Unterweisung der Beschäftigten zu erfolgen. Konkretere Vorgaben machen DGUV Regel 112-198 („Einsatz von persönlichen Schutzausrüstungen gegen Absturz“) und DGUV Regel 112-199 („Benutzung von persönlichen Schutzausrüstungen zum Retten aus Höhen und Tiefen“). Die Anwenderschulung ist vor der ersten Benutzung verpflichtend und in der Folge hat mindestens einmal jährlich eine entsprechende Unterweisung zu erfolgen.

Die Ausbildung berücksichtigt die geforderten Ausbildungsinhalte für die sichere Anwendung der PSAgA. Die Teilnehmer erlangen umfangreiche Kenntnisse mit den einschlägigen staatlichen und berufsgenossenschaftlichen Vorschriften sowie den allgemein anerkannten Regeln der Technik.

icon-lerninhalte-rhein-erft-akademie

Theorie

  • Nationale Regeln und Vorschriften zum Arbeitsschutz
  • Bauarten von Persönlicher Schutzausrüstung gegen Absturz
  • Materialkunde
  • Sturzphysik (Fallfaktoren, auf den Körper einwirkende Kräfte etc.)
  • Risiko Hängetrauma
  • Vorstellung von Rettungssystemen

Praxis

  • Bestimmungsgemäße Auswahl und Anlegen der PSAgA
  • Auswahl geeigneter Anschlagpunkte (vorhandene und künstlich gesetzte Anschlagpunkte)
  • Hängeversuche
  • Praxis im Anwendungsbereich und Positionierung
  • Rettungsübungen

Um die praktische Ausbildung auf die PSA der Seminarteilnehmer abzustimmen, bitten wir, die eigenen Auffanggurte mitzubringen.

icon-zielgruppe-rhein-erft-akademie
  • Personen, die auf hoch gelegenen Arbeitsplätzen tätig sind
  • Personen, die im absturzgefährdeten Bereich arbeiten
icon-voraussetzungen-rhein-erft-akademie

Teilnahmebescheinigung der Rhein-Erft Akademie

Terminübersicht

ABS-21-001
26.08.2021 - 26.08.2021

Dauer: 08:00 Uhr - 16:00 Uhr
490 €
incl. 19% MwSt.

Ihre Ansprechpartner/-in

Hauber Jens

Jens Hauber
Produktmanager

+49 (0)2233/48-2458

 E-Mail

Kreuzer Ulrike

Ulrike Kreuzer
Assistentin Seminare

+49 (0)2233/48-6979

 E-Mail

Unentschlossen? Sie wollen mehr erfahren?

Erleben Sie unsere Akademie hautnah und nehmen Sie an einem Schnuppertag teil.

Wir beraten Sie unter

Ausbildung:
ausbildung@rhein-erft-akademie.de
02233-/48- 2212

Mo-Fr 08:30-13:00 Uhr - (außerhalb dieser Zeit können Nachrichten auf AB oder per Mail hinterlassen werden.)

Azubiagentur:
02233/48-6066

Umschulung:
umschulung@rhein-erft-akademie.de
02233/48-6129

Mo, Mi, Do und Fr 08:00-15:30, Di 08:00-14:30 - (außerhalb dieser Zeit können Nachrichten auf AB oder per Mail hinterlassen werden).

Weiterbildung:
weiterbildung@rhein-erft-akademie.de
02233/48-6295

Studium:
studium@rhein-erft-akademie.de
02233/48-6295

Logo Rhein-Erft Akademie

Informationen zum Studiengang anfragen



    Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

    Kontaktieren Sie uns gerne



      Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

      Vielen Dank!

      Ihre Anfrage wurde erfolgreich verschickt!

      Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsmail - prüfen Sie zur Sicherheit auch Ihren Spam-Ordner.

      Informationen zur Ausbildereignung anfragen



        Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

        Informationen zum Studiengang anfragen



          Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

          Informationen zum Studiengang anfragen




            Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

            Informationen zur Weiterbildung anfragen




              Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

              Informationen zum/r geprüften Fachwirt/in Marketing anfragen




                Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

                Vielen Dank!

                Ihre Anfrage wurde erfolgreich verschickt!

                Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsmail - prüfen Sie zur Sicherheit auch Ihren Spam-Ordner.