Betriebliche Trainingskonzepte

Qualifikationspläne, -maßnahmen & Nachhaltigkeit

Konzipieren und Umsetzen von Qualifizierungsplänen und - maßnahmen

Wir unterstützen Sie bei der Konzipierung und Umsetzung von nachhaltigen und ganzheitlichen Trainingsmaßnahmen. Nutzen Sie unsere Produktions- und Personalentwicklungserfahrung, um die „üblichen“ betrieblichen Herausforderungen durch produktionsnahe und leistbare Qualifizierungskonzepte bestmöglich zu bewältigen:

  • Definierte Einarbeitungsinhalte und –etappen
  • Reduzierter Zeitaufwand für die Einarbeitung
  • Nachhaltigkeit der Qualifikationsentwicklung
  • Personalengpässe (Tätigkeitsabhängig) erkennen und verhindern
  • Wissen der erfahrenen Mitarbeiter allgemein zugänglich und verständlich bereitstellen
  • Lessons Learned vermitteln
  • Seltene Tätigkeiten routiniert durchführen

Qualifizierungspläne mit Substanz

Je nach Zielsetzung und Ressourcen kann OTC das entwickelte Qualifizierungskonzept mit weiteren „Bausteinen“ in der Umsetzung begleiten und unterstützen:

  • Betriebliche Integration begleiten und nachhalten
  • Durchführung von Schulungen, Seminaren und Workshops
  • Digitale Trainingsprogramme in LMS-Umgebung mit Fragenpools zum Niveaunachweis und Rückmeldung des Trainingsstands
  • Erstellung und Nachhalten relevanter Betriebsdokumente, wie Checklisten und Nachweise

Ihr Ansprechpartner

Manuel Stehling
Teamleiter/Projektingenieur OTC

+49 (0)2233/48-6708

E-Mail

icon-zielgruppe-rhein-erft-akademie

Produktionsbetriebe der Chemie- bzw. Prozessindustrie, wie z. B.:

  • Kunststoffherstellung
  • Erdöl-Raffinerie
  • Additivherstellung für Treibstoffe, Kunststoff, etc.
  • Spezialchemie
  • Zucker-Raffinerie
  • Lackherstellung
  • Metallverarbeitung
  • Papierverarbeitung
  • Kraftwerke

Betriebsleitung – Pflanzenschutzmittel
(*Anonymisiertes Feedback aufgrund Geheimhaltungsvereinbarung)

„Unsere Pflanzenschutzmittelbetriebe am Standort * produzieren mit innovativen und hochtechnisierten Verfahren unter den hohen Sicherheitsstandards von *. Damit wir unsere Anlagen sicher und effizient betreiben können ist es wichtig, die Mitarbeiter auch im Anlagenwissen stets weiter fortzubilden. Das OTC-Team der Rhein-Erft Akademie hat uns bei der Entwicklung und Durchführung eines Schulungskonzeptes unterstützt, mit dem in bislang einzigartiger Verknüpfung von Theorie und Praxis spezifisches Anlagenwissen vermittelt wird. Ich kann das OTC-Team für die Erstellung von Trainingsunterlagen und die Durchführung von Mitarbeiterschulungen weiterempfehlen.“

Unentschlossen? Sie wollen mehr erfahren?

Erleben Sie unsere OTC-Möglichkeiten hautnah. Lassen Sie uns gemeinsam die bestmögliche Lösung für Ihre Ziele und Bedingungen finden!

Wir beraten Sie unter

Ausbildung:
ausbildung@rhein-erft-akademie.de
02233-/48- 2212

Mo-Fr 08:30-13:00 Uhr - (außerhalb dieser Zeit können Nachrichten auf AB oder per Mail hinterlassen werden.)

Azubiagentur:
02233/48-6066

Umschulung:
umschulung@rhein-erft-akademie.de
02233/48-6129

Mo, Mi, Do und Fr 08:00-15:30, Di 08:00-14:30 - (außerhalb dieser Zeit können Nachrichten auf AB oder per Mail hinterlassen werden).

Weiterbildung:
weiterbildung@rhein-erft-akademie.de
02233/48-6295

Studium:
studium@rhein-erft-akademie.de
02233/48-6295