SicherheitsbeauftragTe – Grundlehrgang

Grundlehrgang gem. § 22 SGB VII in Verbindung mit § 20 DGUV Vorschrift 1 und DGUV Regel 100-001

Auszeichnung Top-Anbieter für Weiterbildung 2022
Workshops

Grundlehrgang gem. § 22 SGB VII in Verbindung mit § 20 DGUV Vorschrift 1 und DGUV Regel 100-001

Unternehmen mit mehr als 20 Beschäftigten müssen Sicherheitsbeauftragte bestellen. Die Schulung macht Sie mit den Aufgaben und Anforderungen sowie den Rechten und Pflichten eines Sicherheitsbeauftragten vertraut.

Zielgruppe

Personen, die Sicherheitsbeauftragte im Unternehmen werden sollen. Zur Vermeidung von Interessenskollisionen sollten dies keine betrieblichen Vorgesetzten sein.

Inhalte

  • Gesetzliche Grundlagen
  • Anforderungen an Sicherheitsbeauftragte
  • Unfall- Gefährdungsbeurteilung
  • Sicherheitsbewusstes Verhalten
  • Betriebsanweisungen
  • Unterweisung
  • Erste Hilfe
  • Brandschutz
  • Arbeiten mit Absturzgefahr
  • Lärm

Abschluss

Teilnahmebescheinigung der Rhein-Erft Akademie

Unentschlossen? Sie möchten mehr erfahren?

Erleben Sie unsere Akademie hautnah und nehmen Sie an einem Schnuppertag teil.

Die Rhein-Erft Akademie GmbH zählt zu den etablierten Dienstleistungsunternehmen für die berufliche Bildung im Rheinland. Sie steht für qualifizierende Berufsbildung über das gesamte Berufsleben hinweg und fördert ihre Kunden praxis- und unternehmensorientiert bei der kontinuierlichen beruflichen Entwicklung über Ausbildung und Weiterbildung bis hin zum Studium.

Proven Expert Rhein-Erft-Akademie

Kontakt:

TerminE

Terminübersicht

Keine Seminare eingetragen