Industriemeister/-in Chemie (IHK)

Industriemeister/-in Chemie (IHK)

Fundierte Theorie und Praxis für die Chemieindustrie

In der Zukunft sehen Sie sich als Manager für chemische Produktions- und Betriebsabläufe? Mit dieser Weiterbildung steht Ihrem Aufstieg in eine steuernde und leitende Position nichts mehr im Wege. Wir geben Ihnen das nötige Know-How an die Hand und bieten Ihnen attraktive berufliche Zukunftsperspektiven.

Preise und Unterrichtszeiten

IMC 28, IMC 29
Preis (umsatzsteuerbefreit): mtl. 201,00 Euro - 35 Monate (7.038,00 Euro gesamt)
Unterrichtszeiten Hürth: montags und mittwochs jeweils 17.30 - 20.45 Uhr
Unterrichtszeiten Wesseling: dienstags und donnerstags jeweils 18.00 - 21.15 Uhr

IMC kompakt 20
Preis (umsatzsteuerbefreit): mtl. 391,00 Euro - 19 Monate (7.435,00 Euro gesamt)
Unterrichtszeiten: ausschließlich samstags von 8.00 - 16.00 Uhr

Zielgruppe

  • Mitarbeiter aus der chemischen Produktion
  • Schichtführer und Stellvertreter

Lerninhalt

Basisqualifikation

  • Betriebswirtschaftliches Handeln
  • Anwendung von Methoden der Information, Kommunikation und Planung
  • Zusammenarbeit im Betrieb
  • Rechtsbewusstes Handeln

Handlungsspezifische Qualifikation

  • Verfahrenstechnik und Anlagentechnik
  • Chemische Prozesse und Verfahren
  • Prozessleittechnik
  • Führung, Organisation und Kommunikation
  • Personalführung und -entwicklung
  • Betriebliches Kostenwesen
  • Verantwortliches Handeln (Responsible Care)
  • Qualitätsmanagement
  • Information und Kommunikation
  • Spezialisierungsbereiche
  • Syntheseplanung
  • Automatisierungs- und Prozessleittechnik
  • Technologie
  • Betriebscontrolling

AEVO-Prüfung

Die Ausbildereignungsprüfung (AEVO) ist Zulassungsvoraussetzung der Prüfung und muss vor der letzten Prüfungsleistung nachgewiesen werden. Die Rhein-Erft Akademie bietet die separate Ausbildereignungsprüfung (AEVO) auch zeitlich angepasst während der Weiterbildung zum Industriemeister an (siehe Kursangebote zur AEVO-Prüfung).

Weiterführende Qualifizierung

Die Qualifizierung zum Geprüften Industriemeister Chemie ist die am häufigsten gewählte Aufstiegsweiterbildung von Facharbeitern mit einem Abschluss in einem Chemieberuf. Die Weiterbildung zum Technischen Betriebswirt IHK ist möglich.

Voraussetzungen

  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten Ausbildungsberuf, welcher der Fachrichtung Chemie zugeordnet werden kann
  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten Ausbildungsberuf und mind. 1 Jahr Berufspraxis im Bereich Chemie
  • oder 4 Jahre Berufspraxis ein einem industriellen Chemieberuf
Kontakt
Christina Stille
Produktmanagerin Weiterbildung
Fon: +49 (0)2233/48-6919
Fax: +49 (0)2233/48-2085

E-Mail
Termine
IMC kompakt 2020
Ort: Hürth
28.03.2020 - 31.10.2021
Kurs buchbar
IMC 20.2
Ort: Wesseling
09.11.2020 - 31.10.2023
Kurs buchbar
IMC 20.1
Ort: Hürth
10.11.2020 - 31.10.2023
Kurs buchbar
Informationen anfordern