Ausbildereignung (AEVO) – Digital

Online Lehrgang mit zusätzlichem Präsenzseminar (optional)

Anbieter für TOP Weiterbildung

Unser Bildungsangebot findet unter Einhaltung der geltenden Hygienemaßnahmen statt.

Seminare bei der REA

Ausbildung der Ausbilder:innen: Onlinekurs

Sie wollen Ihre und die Zukunft anderer mitgestalten? Stärken Sie Ihren Stellenwert und legen Sie den Grundstein für Ihre Weiterbildung mit der Ausbildereignungsprüfung. Unternehmen legen Wert auf einheitliche Qualifikationen zum Nachweis berufs- und arbeitspädagogischer Kenntnisse, um ein anerkanntes Gütesiegel durch das Personal und somit für das ganze Unternehmen zu tragen.

Wir qualifizieren Ihre Ausbildungsbeauftragten und bereiten Sie online auf die Prüfung nach Ausbildereignungsverordnung (AEVO) vor. Der Vorbereitungskurs deckt dabei die kompletten Prüfungsinhalte online ab und ersetzt die Präsenzveranstaltung bis auf zwei Samstage im Monat.

Als Berufstätige:r können Sie Ihrem Unternehmen nicht lange fern bleiben. Durch unser E-Learning Konzept haben Sie flexibel Zugriff auf die Lerninhalte und qualifizieren sich in kürzester Zeit zum:r Ausbildungsbeauftragten, um neue Aufgaben im Ausbildungsbetrieb zu übernehmen.


Ablauf des AEVO Digital

1. Sofort starten
Direkt nach der Bezahlung erhalten Sie Ihre Zugangsdaten zu unserem digitalen Ausbilderkurs.

2. Tutorielle Begleitung durch unsere Expert:innen
Sollten sich über den Kursverlauf dennoch Fragen ergeben, stehen Ihnen unsere Expert:innen mit Rat und Tat zur Seite. Formulieren Sie Ihr Anliegen in einer E-Mail und wir antworten innerhalb von 24 Stunden.

3. Willkommenspaket
Sie erhalten ein hochwertiges Welcome-Package inkl. Gesetzestexte per Post.

4. Lernvideos und Prüfungssimulation
Ihr digitaler Ausbilderkurs enthält über 40 Lernvideos, Quizze, Übungsaufgaben, Further Readings und eine Echtzeit-Prüfungssimulation nach IHK-Standard.

5. Zusätzliche Prüfungsvorbereitung (samstags)
Unsere Expert:innen betreuen Sie auch persönlich an zwei Samstagen im Monat, um Sie bestmöglich auf das Fachgespräch und die praktische Prüfung vorzubereiten.

Sie möchten sich auf Ihre Ausbildereignungsprüfung vorbereiten?

Unten finden Sie die Kurstermine und haben die Möglichkeit, sich direkt anzumelden.

Zielgruppe

  • Teilnehmer:innen in Meisterkursen IHK/HWK
  • Fachwirte
  • Fachkaufleute
  • Angestellte oder Selbstständige, die selbst ausbilden möchten
  • Referent:innen und andere Interessierte, die eine pädagogische Zusatzqualifikation erwerben möchten
  • Schichtführer:innen und Stellvertreter:innen
  • Betreuer:innen von Auszubildenden am Arbeitsplatz
  • Ausbildungsverantwortliche

Lerninhalte

Vorbereitung auf die theoretische Prüfung zum Ausbilderschein

Die berufs- und arbeitspädagogische Eignung umfasst die Kompetenz zum selbstständigen Planen, Durchführen und Kontrollieren der Berufsausbildung und umfasst die vier Handlungsfelder:

  • Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen
  • Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
  • Ausbildung durchführen
  • Ausbildung abschließen

Vorbereitung auf die praktische Prüfung und das Fachgespräch innerhalb unseres Lehrgangs:

  • Konzeptentwicklung und Unterstützung bei der Erstellung
  • Präsentation
  • Coaching
  • Prüfungssimulation angelehnt an die Vorgaben und Prüfungsfragen der IHK

Voraussetzungen

  • keine.
  • eine fachliche Eignung muss erst nachgewiesen werden, wenn Sie als Ausbilder:in tätig sind

Finanzielle Unterstützung durch BAföG

In Kombination mit einem Industriemeisterkurs erhalten Sie 75% Gesamtförderung auf die Kurs- und Prüfungsgebühr. Eine Beispielrechnung sehen Sie rechts anhand des Industriemeisters Chemie (m/w/d).

Rechenbeispiel Industriemeister Chemie
Fortbildung REA Vorteile

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Kursbeginn zu jeder Zeit möglich
  • Lernen im eigenen Lerntempo, wann und wo Sie wollen (Mobil, Tablet oder am Desktop)
  • 2 Samstage im Monat persönliche Unterstützung bei Konzepterstellung, Simulation des Fachgesprächs, Unterweisungsproben durch unsere Dozent:innen
  • Beliebig oft wiederholbare Trainingssequenzen
  • Visuelle Lernstandskontrolle
  • Praktische Tipps für die Prüfung
  • Regelmäßige Lernerfolgskontrollen am Ende jedes Handlungsfeldes
  • Digitale, aber persönliche Unterstützung durch AEVO-Expert:innen

Vorteile für Unternehmen

  • Keine Reisezeit und keine Reisekosten für Mitarbeiter:innen
  • Keine Abwesenheit vom Arbeitsplatz, da Präsenz nicht notwendig
  • Neue digitale Möglichkeiten und gute Lösungen für die Lernwelt von Morgen
  • Systematische und nachhaltige Qualifizierung der Ausbilder:innen
  • Attraktives Lernformat für Nachwuchskräfte
  • Baustein in der Digitalisierung der Ausbildung

Unentschlossen? Sie möchten mehr erfahren?

Kontaktieren Sie uns bei Fragen gerne auch über das Kontaktformular.

Die Rhein-Erft Akademie GmbH zählt zu den etablierten Dienstleistungsunternehmen für die berufliche Bildung im Rheinland. Sie steht für qualifizierende Berufsbildung über das gesamte Berufsleben hinweg und fördert ihre Kunden praxis- und unternehmensorientiert bei der kontinuierlichen beruflichen Entwicklung über Ausbildung und Weiterbildung bis hin zum Studium.

Proven Expert Rhein-Erft-Akademie

Terminübersicht

Hürth
08:00 – 13:00 Uhr. Die Vorbereitung auf die praktische Unterweisung findet an 2 Samstagen am 03.07.2021 sowie am 17.07.2021 statt.
399 €
Umsatzsteuerbefreit
Hürth
08:00 – 13:00 Uhr. Die Vorbereitung auf die praktische Unterweisung findet an 2 Samstagen am 07.08.2021 sowie am 21.08.2021 statt.
399 €
Umsatzsteuerbefreit
Hürth
08:00 – 13:00 Uhr. Die Vorbereitung auf die praktische Unterweisung findet an 2 Samstagen am 04.09.2021 – 18.09.2021 statt.
399 €
Umsatzsteuerbefreit
Hürth
08:00 – 13:00 Uhr. Die Vorbereitung auf die praktische Unterweisung findet an 2 Samstagen am 09.10.2021 – 23.10.2021 statt.
399 €
Umsatzsteuerbefreit
Hürth
08:00 – 13:00 Uhr. Die Vorbereitung auf die praktische Unterweisung findet an 2 Samstagen am 06.11.2021 – 20.11.2021 statt.
399 €
Umsatzsteuerbefreit
Hürth
08:00 – 13:00 Uhr. Die Vorbereitung auf die praktische Unterweisung findet an 2 Samstagen am 04.12.2021 – 18.12.2021 statt.
399 €
Umsatzsteuerbefreit
Hürth
08:00 – 13:00 Uhr. Die Vorbereitung auf die praktische Unterweisung findet an 2 Samstagen am 08.01.2022 sowie am 22.01.2022 statt.
399 €
umsatzsteuerbefreit
Hürth
08:00 – 13:00 Uhr. Die Vorbereitung auf die praktische Unterweisung findet an 2 Samstagen am 05.02.2022 sowie am 19.02.2022 statt.
399 €
umsatzsteuerbefreit
Hürth
08:00 – 13:00 Uhr. Die Vorbereitung auf die praktische Unterweisung findet an 2 Samstagen am 015.03.2022 sowie am 19.03.2022 statt.
499 €
umsatzsteuerbefreit
Hürth
08:00 – 13:00 Uhr. Die Vorbereitung auf die praktische Unterweisung findet an 2 Samstagen am 11.06.2022 sowie am 25.06.2022 statt.
399 €
umsatzsteuerbefreit
Hürth
08:00 – 13:00 Uhr. Die Vorbereitung auf die praktische Unterweisung findet an 2 Samstagen am 06.08.2022 sowie am 20.08.2022 statt.
399 €
umsatzsteuerbefreit
Hürth
22.08./23.08./24.08.2022 jeweils 08:00 – 16:00 Uhr
249 €
umsatzsteuerbefreit
Hürth
08:00 – 13:00 Uhr. Die Vorbereitung auf die praktische Unterweisung findet an 2 Samstagen am 03.09.2022 sowie am 17.09.2022 statt.
399 €
umsatzsteuerbefreit
Hürth
08:00 – 13:00 Uhr. Die Vorbereitung auf die praktische Unterweisung findet an 2 Samstagen am 08.10.2022 sowie am 22.10.2022 statt.
399 €
umsatzsteuerbefreit
Hürth
08:00 – 13:00 Uhr. Die Vorbereitung auf die praktische Unterweisung findet an 2 Samstagen am 05.11.2022 sowie am 19.11.2022 statt.
399 €
umsatzsteuerbefreit
Hürth
08:00 – 13:00 Uhr. Die Vorbereitung auf die praktische Unterweisung findet an 2 Samstagen am 03.12.2022 sowie am 17.12.2022 statt.
399 €
umsatzsteuerbefreit

Häufig gestellte Fragen

Vor der Anmeldung

Am einfachsten funktioniert die Anmeldung online. Dazu wählen Sie Ihren gewünschten Ada-Onlinekurs aus und klicken auf den Button „Jetzt buchen“. Im Anschluss werden Sie durch die leicht verständliche Navigation geführt. Nach dem Begleichen der Kursgebühr erhalten Sie Ihre individuellen Zugangsdaten für den Onlinelehrgang, den Sie drei Monate lang nutzen können. Parallel erhalten Sie Ihr persönliches Willkommenspaket über den Postweg, bestehend aus den Arbeitsgesetztexten, einem hochwertigen Notizheft und anderen nützlichen Utensilien.

Grundsätzlich gilt: Je eher Sie sich anmelden, desto besser. Schließlich können wir Ihnen dann auch frühzeitig einen Platz sichern. Die Planung ist für Sie und für uns einfacher. Die frühe Anmeldung hat den Vorteil, dass wir für Sie einiges regeln können: So erhalten Sie frühzeitig die Hinweise zur Anmeldung bei der prüfenden Kammer und die Hinweise zu den Prüfungsterminen.

Ja, darauf haben Sie einen gesetzlichen Anspruch und darüber informieren wir Sie gerne im Einzelfall. Jedes Bundesland regelt diese Form der bezahlten Freistellung etwas anders, sämtliche Landesgesetze gehen jedoch von fünf Tagen pro Jahr aus, im Saarland sind es 6 Tage. Möglich ist es auch, den Anspruch von zwei Jahren zusammen zu nutzen. Schicken Sie uns gerne im Vorfeld eine E-Mail an: heike.hoeschler@rhein-erft-akademie.de

Transparenz ist uns wichtig. Auf unserer Homepage sehen Sie detailliert aufgelistet, was Sie für Ihre Karriere investieren. Unsere Ada-Kurse kosten 499 €. Hinzu kommen 170 € Prüfungsgebühren, die von der IHK erhoben und in Rechnung gestellt werden.

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Ihre Weiterbildung bei uns dient der beruflichen Entwicklung. Das wird vom Staat in Form von Vergünstigungen bei der Steuererklärung belohnt. Bewahren Sie sämtliche Belege auf und reichen Sie sie beim Finanzamt ein: Geltend machen können Sie unter anderem Kursgebühren, Fahrtkosten, Parkgebühren, Unterkunft, Verpflegung, Arbeitsmittel sowie Bildungskredite.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]

Ja, das ist er. Es herrschen unterschiedliche Bezeichnungen, wie z.B. Ada-Schein. Ausbilderschein, Ausbildung der Ausbilder, AEVO Kurs, die aber alle auf die bundeseinheitliche Prüfung zum Nachweis berufs- und arbeitspädagogischer Qualifikation gemäß der Ausbilder-Eignungsverordnung, vorbereiten.

Während der Weiterbildung

Sie haben einen festen Kursbetreuer, der Ihnen bei Bedarf auch in einem Einzelgespräch zur Verfügung steht. Bei inhaltlichen Fragen werden Sie tutoriell begleitet und können Ihre Fragen per Mail versenden. Unsere Mitarbeiter stehen Ihnen darüber hinaus telefonisch bei administrativen Angelegenheiten zur Verfügung unter: 02233 48 6295.

Das ist abhängig von Ihrem persönlichen Lernverhalten und Ihrer Zeiteinteilung. Generell empfehlen wir ca. 80 Stunden für die Vorbereitung auf die theoretische und praktische Prüfung einzuplanen.

Wir bereiten Sie zielgerichtet auf Ihre Ausbilderprüfung vor. Dabei orientieren wir uns streng an den Vorgaben der IHK. Innerhalb Ihres Ausbilderkurses simulieren Sie die theoretische Prüfung im Multiple Choice verfahren. Wir unterstützen Sie bei der Themenfindung Ihrer praktischen Unterweisung und führen das Fachgespräch mit Ihnen. Alles eben genau so, wie es die IHK bei der realen Prüfung vorsieht.

Rund um die Prüfung

Sie melden sich online über das Portal der IHK zur Prüfung an. Sobald Sie den Lehrgang über unsere Homepage gebucht haben, erhalten Sie einen Leitfaden, der Sie über den Anmeldeprozess der IHK aufklärt. Sie entscheiden im nächsten Schritt, wann Sie die Prüfung ablegen möchten. Bitte beachten Sie, dass die Prüfungstermine der IHK sehr schnell ausgebucht sind. Wir haben leider keinen Einfluss darauf.

Sie haben insgesamt 180 Min. Zeit für die theoretische Prüfung. Diese wird am PC bei der IHK abgelegt. Die Prüfung besteht aus Multiple-Choice Testfragen.
Die praktische Prüfung findet ein paar Tage später statt und besteht aus der praktischen Durchführung oder Präsentation und einem anschließenden Fachgespräch.
Die Prüfungsdauer beträgt maximal 30 Minuten (15 Minuten Präsentation oder praktische Durchführung und 15 Minuten Fachgespräch).

Darum kümmert sich die prüfende Stelle, also die Industrie- und Handelskammer. Sie wird Ihnen die Ergebnisse schriftlich mitteilen. Dies kann einige Wochen dauern. Bitte beachten Sie, dass wir als Bildungsträger auf diesen Prozess keinen Einfluss haben.

Sollten Sie einen Prüfungsteil trotz optimaler Vorbereitung nicht bestanden haben, können Sie ihn bis zu zweimal wiederholen.

Auf die Entwicklung haben wir leider keinen Einfluss. Wir informieren Sie jedoch tagesaktuell über Neuerungen, bzw. Einschränkungen. Die IHK´s haben sich auf die Umstände eingestellt und prüfen weiterhin unter entzerrten Bedingungen und unter Einhaltung der vorgeschriebenen Verhaltens- und Hygienemaßnahmen.

Nein, die IHK-Prüfung findet kurz nach Ihrem Vorbereitungslehrgang statt. Sie entscheiden jedoch eigenständig für welchen Prüfungstermin Sie sich anmelden. Wir informieren Sie vorab über die möglichen Prüfungstermine der IHK.

Die Prüfung ist bestanden, wenn im schriftlichen und im praktischen Teil der Prüfung mindestens ausreichende Leistungen erzielt wurden.

Laden Sie sich unsere kostenlose Infobroschüre herunter

Kontaktformular