B.Sc. Chemiemanagement

Bachelor of Science (B.Sc.) Chemiemanagement

Unternehmerisches Handeln erfordert immer stärker Kompetenzen aus zwei Denkwelten; den Naturwissenschaften und der Wirtschaft. Also vermitteln wir unseren künftigen Chemiemanagern tiefgehende Kompetenzen in Chemie und Betriebswirtschaft.

Wir qualifizieren Sie, die unternehmerischen Anforderungen an der Schnittstelle von Chemie und Wirtschaft zu erfüllen - gerade beim Übergang von der Theorie in die Praxis.

Einsatzfelder ergeben sich u. a. im Schnittstellenmanagement, in der Prozessoptimierung und Gestaltung der Wertschöpfungskette, im Vertrieb erklärungsbedürftigen Produkten und Dienstleistungen, als auch in der Unternehmensberatung.

Mit dem dualen Studiengang Chemiemanagement, den die Rhein-Erft Akademie gemeinsam mit der EUFH - Europäische Fachhochschule durchführt, erwartet Sie eine explosive Kombination aus Natur- und Wirtschaftswissenschaften.

Der B.Sc. Chemiemanagement ist bundesweit der einzige Studiengang zur Wirtschaftschemie, der als Duales Studium angeboten wird.

Aufbau des Studiums

Regelstudienzeit: 7 Semester (3,5 Jahre)
Semesterbeginn: Wintersemester (Oktober)
Abschluss: Bachelor of Science
Zeitmodell: Dual im Blockmodell
Studienorte: Brühl und Hürth
Gebühren: 690,-- € pro Monat / 200,-- € einmalige Einschreibegebühr
Integrierbarer Ausbildungsberuf: Industriekaufmann/frau

Nach einem 4-semestrigen Basisstudium mit allen relevanten Fakten der Chemie und der Wirtschaftswissenschaften gibt es die Wahl zwischen zwei Spezialisierungen: Im „Sales Management“ liegt der Schwerpunkt auf Vertrieb und Marketing, während es im „Operations Management“ zum Beispiel um den internationalen Einkauf, die Logistik oder die Produktionsplanung geht. Fremdsprachen, ein integriertes Auslandssemester und „Soft Skills“ wie Selbstmanagement und Verhandlungstechniken runden das Studium ab, um bestens vorbereitet zu sein für einen spannenden Job im internationalen Umfeld.

Voraussetzungen

Das duale Studium wendet sich an leistungsbereite Studieninteressenten, die möglichst rasch in die Arbeitswelt starten möchten; und das mit umfangreicher Praxiserfahrung durch die parallele Berufsausbildung (bzw. Training-on-the-Job) und dem international anerkannten Hochschulabschluss des Bachelor of Science.

Für das Studium sind folgende Voraussetzungen zu erfüllen:

  • (Allgemeine) Hochschulreife oder volle Fachhochschulreife
  • Gute Englischkenntnisse (Schulenglisch)

Ein hohes Maß an Flexibilität, Mobilität und Leistungswillen führt zu einem guten Abschluss!

Weitere Informationen